HINFLUG AB

Trondheim

Flug Trondheim  - Reise in das Technologie-Zentrum Norwegens

Ein Flug nach Trondheim befördert Sie auf schnellstem Wege in die drittgrößte Stadt Norwegens. Trondheim liegt an der Mündung des Nidelv im Trondheimfjord, etwa 70 Kilometer vom offenen Meer entfernt, und gilt als Technologie-Hauptstadt des Landes. Nach Ihrem Flug nach Trondheim zum Flughafen Trondheim Vaernes landen Sie also in einer City, die einige der wichtigsten Bildungseinrichtungen Norwegens beherbergt. Die vielen Studenten senken den Altersdurchschnitt der Einwohner beträchtlich und sorgen so für ein ganz besonderes, frisches Flair. Wenn Sie die drittgrößte Stadt Norwegens kennenlernen möchten, dann beginnen Sie die Reise doch gleich mit einem angenehmen Flug – nach Trondheim ist es mit SAS gar nicht weit. Die Stadt, die eine fünfblättrige Rose als ihr Symbol gewählt hat, ist Reisenden gegenüber immer aufgeschlossen und kann mit vielen Sehenswürdigkeiten aufwarten.
 

Flug nach Trondheim – innovativer Motor der Wissenschaft

Nach Ihrem Trondheim Flug befinden Sie sich in Norwegens Metropole der Forschung und Lehre. Die international renommierte Technisch-Naturwissenschaftliche Universität Norwegens (NTNU) kann allein mit über 20.000 Studenten aufwarten. Weitere Forschungsinstitute und Hochschulen lassen den Studentenanteil in der Bevölkerung weiter ansteigen, was sich wiederum auf das kulturelle und gastronomische Angebot der Stadt auswirkt. Trondheim Flüge befördern Sie schnell und günstig in eine Stadt, in der norwegische und internationale Küche wunderbar harmonisch nebeneinander existieren. Vergleichsweise günstige Preise sind ein weiterer Vorteil, der dieser ungewöhnlich hohen Studentendichte zu verdanken ist. Nach dem kurzen Flug nach Trondheim ist es gar nicht mehr weit zu netten Restaurants, Bars und Cafés, die vorwiegend im Stadtzentrum, in den Ortsteilen Bakklandet und Solsiden, zu finden sind. Eine Norwegen Reise die Spaß macht!
 

Flug nach Trondheim – die Geschichte Norwegens hautnah erleben

Ihr Flug nach Trondheim geht in eine Stadt, in der das Sightseeing richtig Spaß macht. Hier befindet sich mit dem Nidarosdom ein historisches Bauwerk, dessen älteste erhaltene Segmente auf das 12. Jahrhundert datiert werden. Zudem stellt das Palais des Erzbischofs – welches ebenfalls aus dieser Epoche stammt – das älteste weltliche Gebäude Nordeuropas dar. Flüge nach Trondheim ermöglichen auch einen Blick auf die königliche Residenz, die als größter Holzpalais des Nordens gilt. Empfehlenswert ist auch ein Rundgang durch das Nationalmuseum für Musik- und Musikinstrumente sowie einer Stippvisite im kulturhistorischen Museum, das rund um die Ruinen der mittelalterlichen Burg König Sverres angelegt wurde.  Flüge nach Trondheim können Sie bei SAS immer spontan und flexibel buchen – es gibt bei uns keine versteckten Kosten. Es kann also sofort losgehen! 

flughafen

Flughafen Trondheim Værnes – einsteigen und umsteigen

Beim Flughafen Trondheim Værnes handelt es sich um den viertgrößten Airport Norwegens nach Oslo, Stavanger und Bergen. Rund dreieinhalb Millionen Fluggäste jährlich werden hier in zwei modernen Terminals abgefertigt. Damit ist der Flughafen Trondheim Værnes ein wichtiges Drehkreuz, nicht nur für Verbindungen innerhalb Norwegens und Skandinaviens, sondern auch international.

Er ist über einen eigenen Bahnhof bestens ans Schienennetz angebunden und verfügt über ausreichend Parkmöglichkeiten für Fluggäste, die mit dem eigenen PKW anreisen möchten. Auf dem Flughafengelände befindet sich zudem ein Airport-Hotel.
 

Flughafen Trondheim Værnes – Flugbetrieb seit 1914

Auf dem Gelände des Flughafen Trondheim Værnes unterhält zudem die norwegische Luftwaffe eine eigene Basis. Die militärische Geschichte des Gebietes reicht dabei bis ins Jahr 1887 zurück, wobei der erste Flugbetrieb im Jahre 1914 registriert wurde. Im Zweiten Weltkrieg bauten die deutschen Besatzer den Flughafen Trondheim Værnes weiter aus und ermöglichten dadurch auch die rasant ansteigende zivile Nutzung in den 50er und 60er Jahren.

Ab 1963 starteten vom Flughafen Trondheim Værnes die ersten Düsenflugzeuge und bereits zwei Jahre später wurde der Bau eines zweiten Terminals erforderlich. Die beiden Abfertigungsgebäude, die derzeit in Betrieb sind, stammen allerdings aus den 80er und 90er Jahren und verfügen dementsprechend über eine moderne und zeitgemäße Infrastruktur, die keine Wünsche bezüglich Komfort und Sicherheit offenlässt.
 

Flughafen Trondheim Værnes – Guter Rundum-Service

Der Flughafen liegt nur 19 Kilometer von der Stadt Trondheim entfernt. Dementsprechend gut ist die Anbindung an die Region. Die Terminals bieten jeden erdenklichen Service, den sich ein Reisender nur wünschen kann.

Die Wechselstube sorgt für eine pralle Reisekasse in der Währung des Reiseziels. Es gibt außerdem einen Duty-Free-Bereich zum Shoppen und gastronomische Einrichtungen für eine kleine Stärkung. Auf dem gesamten Gelände des Flughafen Trondheim Værnes ist drahtloser Internetzugriff über WLAN möglich. Das Servicepersonal des Airports gewährt den Reisenden jede erdenkliche Unterstützung. Menschen mit Behinderung können jederzeit auf die Hilfe eines Angestellten vertrauen.

Kinder und Haustiere sind auf dem Flughafen Trondheim Værnes ebenfalls herzlich Willkommen. Wer ein Hotelzimmer oder einen Mietwagen buchen möchte, kann das von hier aus problemlos und bequem erledigen. Der Rundum-Service ist am Trondheimer Flughafen wirklich vorbildlich.

Andere

Norwegen