RÜCKFLUG AB
New York

Flüge nach New York

Fliegen Sie nach New York mit einem der täglich startenden Flüge von SAS. Sparen Sie Zeit und Geld, wir bieten Ihnen einmalige Angebote und Rabatte, je mehr Sie mit uns fliegen. Entspannen Sie sich schon vor dem Flug in einer unserer Lounges.

 

TÄGLICH ZUM NEWARK INTERNATIONAL AIRPORT IN NEW YORK FLIEGEN

Mit SAS können Sie an jedem Tag der Woche von Deutschland nach New York fliegen. Mit nur einem Zwischenstopp in Kopenhagen oder Oslo reisen Sie ganz komfortabel nach New York, ideal für Business- und Urlaubsreisen.

Unsere New York Flüge landen am Newark Liberty International Airport. Der Flughafen in Newark liegt nur 15 Meilen südwestlich von Manhattan – mit schneller und einfacher Anbindung in die Stadt. 

Finden sie ihren flug hier

 

GÜNSTIGE FLÜGE NACH NEW YORK – MIT FRÜHBUCHERTICKETS GELD SPAREN

Wir machen es Ihnen einfach einen günstigen Flug nach New York zu finden. Unser Tiefpreis-Kalender hilft Ihnen dabei den günstigsten Flug von Hamburg, Frankfurt, München und vielen weiteren deutschen Flughäfen zu finden. 

Preis und Verfügbarkeit werden bei jeder neuen Suche aktualisiert. Erfahren Sie mit Hilfe des SAS Tiefpreis-Kalenders an welchen Tagen Sie bei Ihren Flugtickets nach New York am meisten Geld sparen können. Bitte beachten Sie, dass die Preise im nächsten Buchungsschritt variieren können. 

Probieren ie den tiepreis-kalender einfach mal aus

 

BIS ZU 3 FLÜGE TÄGLICH VON MÜNCHEN NACH NEW YORK 

Es ist ganz einfach von München nach New York zu reisen, wenn Sie Ihren Flug bei SAS buchen. Wählen Sie aus bis zu 3 Flügen täglich von München nach New York und finden Sie den Flug, der perfekt in Ihre Reisepläne passt. 

Wir möchten Ihnen die Flüge nach New York und das Buchen bei SAS so komfortabel wir möglich machen – sowie auch zu allen unseren weiteren Destinationen. 

Finden sie ihren flug hier

 

AUS GANZ DEUTSCHLAND NACH NEW YORK REISEN

Egal ob Sie geschäftlich oder privat nach New York reisen, Sie können aus ganz Deutschland abfliegen. Nach kurzen Zwischenstopps in Kopenhagen oder Oslo startet auch schon der Interkontinentalflug nach New York. 

Fliegen Sie nach New York (NYC) aus: 

 

- Hamburg (HAM)

- Frankfurt (FRA)

- Düsseldorf (DUS)

- Berlin (TXL)

- München (MUC)

- Bremen (BRE)

- Hannover (HAJ)

- Stuttgart (STR)

PREISGÜNSTIGE TICKETS

IMMER INKLUSIVE BEI SAS – 23KG FREIGEPÄCK, FREIE SITZPLATZWAHL UND VIELES MEHR

Wenn Sie mit SAS reisen ist in Ihrem Flugticket schon Vieles enthalten. Wir haben an alles gedacht – vor, während und nach dem Flug. Sie erhalten: 

 

- 23 KG Freigepäck

- 24-Stunden Widerrufsrecht

Online Check-In

- Freie Sitzplatzwahl

- Tee und Kaffee

- Zeitungen über unsere App

- Bis zu 90% Kinderermäßigung

- Essen & Trinken auf interkontinentalen Flügen

Buchen Sie Ihren Flug nach New York ganz einfach über flysas.com oder unsere App. Über die App finden Sie Ihren idealen Flug direkt auf Ihrem Smartphone. 

Informieren sie sich hier über die vorteile von SAS

 

BIS ZU 90% KINDERERMÄßIGUNG

Lassen Sie sich die großzügige Kinderermäßigung nicht entgehen, wenn Sie für die ganze Familie Flugtickets nach New York buchen. Kinder unter 2 Jahren erhalten 90% Rabatt auf den Ticketpreis.

Kinder unter 12 Jahren profitieren von 25% Preisnachlass. 

Beachten Sie bitte, dass ggf. nicht alle Ermäßigungen für Flüge aus den USA gelten.

 

MIT EUROBONUS SPEZIELLE ANGEBOTE UND RABATTE ERHALTEN

Bei Flügen mit SAS sammeln Sie wertvolle Punkte, die Sie dann entweder bei SAS selbst oder unseren Partnern einlösen können. Sammeln Sie sogar bei Hotelübernachtungen, Mietwagenbuchungen oder Ihren alltäglichen Einkäufen EuroBonus Punkte. 

SAS bieten Ihnen viele Vorteile – als EuroBonus Mitglied erhalten Sie sogar noch mehr Vorteile, je mehr Sie fliegen. 

EuroBonus ist unser kostenloses Treue- und Vielfliegerprogramm, das Ihre Reisen noch entspannter und einfacher macht, als es Flüge mit SAS sowieso schon sind. Auch Kinder können Bonuspunkte sammeln. 

Werden sie Eurobonus mitglied und verdienen punkte auf jedem flug

 

NEWARK LIBERTY INTERNATIONAL AIRPOT (NYC)

Unsere New York Flüge landen und starten vom Newark Liberty International Airport in New Jersey. Der Flughafen ist nur 15 Meilen von Midtown Manhattan entfernt. 

Wenn Sie hier am Newark Liberty International landen, gibt es viele Möglichkeiten nach Manhattan oder in die anderen Stadtteile New Yorks zu gelangen.

Natürlich bekommen Sie hier am Flughafen auch Souvenirs, Essen und Drinks. Nutzen Sie die Zeit am Flughafen doch auch fürs Duty-Free Shopping. 

 

tRANSPORT UND ANREISE ZUM NEWARK LIBERTY INTERNATIONAL AIRPORT 

Es ist ganz einfach zum Flughafen und von dort in die City zu kommen. Die meisten Reisenden nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel. 

Der Air Train ist eine günstige, stressfreie und einfache Möglichkeit, um z.B. nach Manhattan zu gelangen. Sie können direkt am Flughafen einsteigen und in New York z.B. in die Metro wechseln. Der Air Train ist ganzjährig 24/7 verfügbar, Sie können also in jedem Fall bequem ins Stadtzentrum fahren.

Sie haben auch die Möglichkeit per Zug, Taxi oder mit einem Mietwagen von New York zum Airport zu gelangen.

 

MIETWAGEN AM NEWARK LIBERTY INTERNATIONAL AIRPORT

Ein Mietwagen ist ideal, um zum Airport oder in die Stadt zu kommen, aber auch, um die Gegend rund um New York zu erkunden. Zwar ist die Innenstadt New Yorks gut per Metro zu erkunden, aber wenn Sie auch einmal „raus“ wollen oder die etwas abseits liegenden Parts der Stadt kennenlernen möchten, dann bietet sich ein Mietwagen an. 

Sie können Ihren Mietwagen sowohl am Flughafen abholen und auch wieder abgeben – so wie es für Sie am einfachsten ist. Finden Sie hier Ihren Mietwagen.

Kontakt

Newark Liberty International Airport 

3 Brewster Rd, Newark

NJ 07114, USA

Telefonnummer: +1 973-961-6000

Webseite: http://www.panynj.gov/airports/newark-liberty.html

EuroBonus – enjoy awards and benefits

TRANSPORT IN NEW YORK CITY

New York eignet sich perfekt zum Spazierengehen – trotz der Größe der Stadt. Es gibt kaum Berge oder Hügel, und das Stadtbild macht es einfach, sich zu orientieren. 

Wenn Sie schneller vorankommen wollen gibt es verschiedene Möglichkeiten sich durch New York zu bewegen. Die U-Bahn, Taxis oder Fähren sind die beliebtesten Verkehrsmittel im Big Apple.

 

NEW YORK CITY U-BAHN – KAUFEN SIE SICH EINE METROCARD

Das U-Bahn System in New York gehört zu den größten der Welt. Es gibt mehr als 450 Stationen, die aktuell angefahren werden. Die U-Bahn verbindet die Stadtteile Manhattan, Brooklyn, Queens und die Bronx. 

Staten Island ist nicht mit dem U-Bahn System verbunden. Nehmen Sie die Fähre oder ein Taxi, um auch hierhin zu kommen.

The MetroCard ist ein Must-Have, wenn Sie die öffentlichen Verkehrsmittel in NYC nutzen wollen – Sie sparen damit Zeit und Geld.  

 

DIE BERÜHMTEN GELBEN TAXIS VON NEW YORK

Die berühmten gelben Taxis von New York sind absolut Kult. Sie sind ideal, um kurze Wege in New York zurückzulegen. Wenn Sie z.B. mit dem Taxi zum Flughafen fahren wollen, werden meist Fixpreise vereinbart. Fragen Sie einfach in Ihrem Hotel nach Hilfe, oder rufen Sie ein Taxiunternehmen an. 

Sie können sich aber auch ganz einfach selbst ein Taxi am Straßenrand anhalten. Strecken Sie einfach Ihren Arm aus, um zu signalisieren, dass die auf der Suche nach einem Taxi sind. Freie Taxis erkennen Sie am leuchtenden Schild auf dem Dach. 

 

DIE STATEN ISLAND FERRY – BOOTFAHREN IN NEW YORK 

Die Staten Island Ferry ist eine Fähre für Passagiere und Touristen. Die gelbe Fähre fährt zwischen dem Whitehall Ferry Terminal (South Ferry) in Manhattan und dem St. George Ferry Terminal in Staten Island. 

Sie können die Staten Island Ferry kostenlos nutzen. Lassen Sie sich also eine gratis Sightseeing Fahrt und die Möglichkeit, Manhattans einzigartige Skyline vom Wasser aus zu bewundern, nicht entgehen. Auch die Fähre gehört zum öffentlichen Nahverkehrssystem in New York. 

Mit der Fähre können Sie an allen sieben Tagen der Woche 24 Stunden am Tag fahren. Eine Fahrt mit der Fähre bis nach Staten Island dauert ca. 23 Minuten und gehört für viele Touristen zu einem New York Besuch dazu.

 

NEW YORK CITY – DER BIG APPLE

New York City besteht aus fünf Stadtteilen – Manhattan ist davon wohl der bekannteste. Die anderen vier sind Brooklyn, Queens, Bronx und Staten Island. Sie Stadt liegt an der Mündung des Hudson River.

In New York leben knapp 8,5 Millionen Menschen. Manhattan gehört zu den dichtbesiedeltsten Gebieten der Welt.

„Big Apple“ ist ein Spitzname der Stadt und wurde 1920 zum ersten Mal von John J. Fitz Gerald öffentlich genutzt. Später wurde „Big Apple“ dann in den 1970ern in Werbekampagnen für die Stadt genutzt. 

Die Skyline von Manhattan ist weltberühmt und beheimatet viele bekannte Gebäude. Das größte Bauwerk in New York ist das One World Trade Center mit 541m Höhe. Andere Sehenswürdigkeiten mit Kult-Charakter sind das Empire State Building, der Central Park, Broadway und Times Square.

New York ist eines der Haupt-Finanz-, Kultur- und Handelszentren der Welt.

 

DIE GESCHICHTE NEW YORKS

New York gehört zu den ältesten Städten der Welt. Es hat eine beeindruckende Geschichte, sowohl aus geschichtlicher als auch kultureller Sicht. 1609 wurde New York von den Dänen gegründet.

Während der Revolution wurde New York zu einer wichtigen Stadt. Die Geschichte der Kult-Stadt ist komplex und voller interessanter Geschichten und Gebäude, die in der Stadt verstreut zu finden sind.

 

DIE GRÜNDUNG VON NEW YORK CITY

Die Lenape, ein Volk der Algoquin, waren die ersten einheimischen Bewohner in der Region rund um New York. Von ihnen stammt auch der Name „Manhattan“ – „Island of many Hills“ bzw. Insel mit vielen Hügeln. 

Diese Gegend, die man also heutzutage als New York City kennt, wurde von den Europäern 1524 durch Giovanni da Vernazano entdeckt. Aber erst Henry Hudson ließ sich hier 1609 nieder und begann, dieses Gebiet zu erkunden. Die Siedlung bekam zunächst den Namen New Amsterdam. 

Erst 1664, als die Briten das Kommando übernahmen, bekam New York seinen heutigen Namen.

 

NEW YORK CITY WÄHREND DER REVOLUTION

In New York konnten die Amerikaner ihren ersten Sieg im Unabhängigkeitskrieg erlangen. Am 10.Mai 1775 überraschten die Amerikaner die Briten und nahmen die Festung Ticonderoga ein, ohne einen einzigen Schuss abfeuern zu müssen.

New York erklärte im Juli 1776 seine Unabhängigkeit und wurde einer der ursprünglichen 13 Staaten der Vereinten Union.

 

DIE ERSTE HAUPTSTADT DER VEREINTEN STAATEN

Die erste Hauptstadt der Vereinten Nationen war nicht Washington D.C. 

New York wurde zur ersten Hauptstadt in der Geschichte des Landes und blieb es auch bis 1970. Hier wurde auch der erste Präsident der Vereinigten Staaten in sein Amt eingeführt. George Washingtons Amtseinführung war im Jahr 1789.

 

DER ERSTE WOLKENKRATZER – DER BEGINN EINER ÄRA

New York bekam 1902 seinen ersten Wolkenkratzer, es ist noch heute eines der bekanntesten Gebäude der Stadt. 

Der erste Wolkenkratzer wird „Flatiron“ genannt und steht an der Ecke 23. Street und Fifth Avenue. Die Form des Gebäudes erinnert an ein altes Bügeleisen – daher der Name „Flatiron“. Mehr und mehr Hochhäuser folgten bald und Manhattans Skyline entwickelte sich langsam zu dem, wie man sie heute kennt. 

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN UND ATTRAKTIONEN IN NEW YORK

Es ist ein fast unmögliches Projekt, alle Sehenswürdigkeiten New Yorks auflisten zu wollen. Es gibt buchstäblich an jeder Ecke etwas Interessantes zu sehen.

New York ist eigentlich eine einzige Sehenswürdigkeit, wo überall etwas Neues und Aufregendes passiert. Es gibt viele große Sehenswürdigkeiten, aber einige gehören einfach unzertrennlich zu New York dazu.

 

ENTSPANNEN SIE IM CENTRAL PARK

Sie können sich für einige Stunden im grünen Park mitten in der Stadt erholen. Der Central Park liegt in Middle-Upper Manhattan und gehört zu den meist besuchten Parks der USA. Er ist auch Handlungsort vieler Filme, Serien und Bücher. 

1875 wurde der Central Park eröffnet und misst heute ca. 341 Hektar.  Seit 1962 ist der Central Park ein „National Historic Landmark“. 

Es gibt viele interessante Sehenswürdigkeiten innerhalb des Parks, es lohnt sich also in jedem Fall bei einem New York Besuch auch einen Abstecher hier hin zu machen. Insgesamt sieben Gewässer finden Sie im Central Park – eines ist der Turtle Pond, wo unzählige Schildkröten und andere Wildtiere leben.

 

EINEN BLICK ÜBER DIE STADT – VON GANZ HOCH OBEN

Die Wolkenkratzer sind ein Markenzeichen von New York. Von der Spitze der größten Hochhäuser können Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt genießen – ein einmaliges Erlebnis. 

Die berühmtesten Aussichtsplattformen für Touristen befinden sich auf dem Rockefeller Center (Top of the Rocks) und dem Empire State Building. Sie können sogar auch auf die Spitze des One World Trade Centers fahren.

 

DIE FREIHEITSSTATUE UND ELLIS ISLAND

Die Freiheitsstatue steht im Hafen von New York auf der Liberty Island. Die große neoklassische Skulptur wurde 1886 von den Franzosen an die Amerikaner gestiftet. Die Freiheitsstatue wurde vom Ingenieur Gustave Eiffel gebaut, der auch den Eiffelturm in Paris errichtet hat.

Wenn Sie die Freiheitsstatue besuchen wollen sind die verschiedenen Bootstouren die beste Möglichkeit zur Liberty Island zu gelangen. Eine Tour umfasst meist beide Inseln – Liberty und Ellis Island. 

Auf Ellis Island wurden früher alle Immigranten registriert, die in New York ankamen. Besuchen Sie hier auf der Insel das Ellis Island National Immigration Museum und die „Wall of Honor“. 

Sollten Sie gleich ein paar Tage in New York verbringen – oder auch nur einen, dann ist der New Yorker Pass eine großartige Investition. Mit dem Pass in der Hand können Sie über 80 Attraktionen in New York besuchen.

Auch eine große Bus Tour ist inklusive. Der Bus fährt Sie durch große Teile Manhattans, Sie können an den einzelnen Stationen beliebig ein- und aussteigen.  Mit dem New Yorker Pass sparen Sie Geld und wertvolle Zeit, denn Sie können an den langen Schlangen vor den Attraktionen einfach vorbeigehen, ohne sich ganz hinten anstellen zu müssen. In New York kann man seine Zeit wirklich besser verbringen als sich in Warteschlangen einzureihen. Auch eine Vielzahl von Gebühren und Eintrittsgeldern sind bereits mit dem Pass abgedeckt. 

 

ZEIT UND GELD MIT DEM NEW YORKER PASS SPAREN

Sollten Sie gleich ein paar Tage in New York verbringen – oder auch nur einen, dann ist der New Yorker Pass eine großartige Investition. Mit dem Pass in der Hand können Sie über 80 Attraktionen in New York besuchen.

Auch eine große Bus Tour ist inklusive. Der Bus fährt Sie durch große Teile Manhattans, Sie können an den einzelnen Stationen beliebig ein- und aussteigen.  Mit dem New Yorker Pass sparen Sie Geld und wertvolle Zeit, denn Sie können an den langen Schlangen vor den Attraktionen einfach vorbeigehen, ohne sich ganz hinten anstellen zu müssen. In New York kann man seine Zeit wirklich besser verbringen als sich in Warteschlangen einzureihen. Auch eine Vielzahl von Gebühren und Eintrittsgeldern sind bereits mit dem Pass abgedeckt. 

 

SHOPPING IN NEW YORK

In New York finden Sie so gut wie alles, was Sie sich vorstellen können. Es ist einfach der perfekte Ort um Shoppen zu gehen. Feine Luxusmode, coole Vintageläden, neue und alte Bücherläden, die modernsten Technik-Gadgets – es gibt einfach alles.

Es kommt nicht von ungefähr, dass New York die globale Hauptstadt des Shoppings genannt wird. Schauen Sie doch einmal in den großen Kaufhäusern wie Macy’s, Bloomingdales oder Barneys vorbei, oder schlendern Sie über den Times Square oder die Fifth Avenue, wo alle großen Marken ihre Flagship Stores haben.

 

KUNST UND KULTUR IN NEW YORK CITY

New York hat eine unglaublich vielfältige Kunst- und Kulturszene. Die Stadt ist voll von Museen und Galerien. 

Verpassen Sie nicht den weltberühmten Broadways mit seinen über 40 professionellen Theatern. Einige der größten Shows, Musicals und Revuen, aber auch kleine Stücke von aufstrebenden Künstlern können Sie am Broadway sehen. Buchen Sie rechtzeitig Ihre Tickets, wenn Sie auf so ein einmaliges Theater-Erlebnis Lust haben.

 

DIE NEW YORKER MUSEEN UND GALERIEN

In New York City sind einige der prestigeträchtigsten und inspirierendsten Museen und Galerien der Welt beheimatet. Zu den bekanntesten gehört wohl das Metropolitan Museum of Art, das American Museum of Natural History und das Whitney Museum of American Art. 

Ein echtes Highlight, aber mittlerweile leider kein Geheimtipp mehr, ist die High Line. Die High Line ist ein Park, der oben auf stillgelegten Bahnschienen in Lower West Manhattan gebaut wurde. Der wunderschöne Park, der auch immer wieder tolle Ausblicke auf die Stadt bietet, verbindet Grünflächen und Kunst, mitten in New York. Das Ende, bzw. der Anfang der High Line ist am Whitney Museum.

Das Intrepid Sea, Air & Space Museum ist ein Museum für militärische und maritime Geschichte. Es besteht aus einer Sammlung von Museums Schiffen. Die Intrepid selbst ist ein ehemaliger Flugzeugträger, der sowohl im 2. Weltkrieg, dem Kalten Krieg und dem Vietnam Krieg eingesetzt wurde, bevor er ausgedient hatte.

 

AUSGEHEN UND NACHTLEBEN IN NEW YORK CITY

Es gibt wirklich für jeden Geschmack einen Ort, um Essen und Trinken zu gehen – vom Pizzastück und Hot Dog für 1$ bis hin zu luxuriösen Gourmetrestaurants. Auch die Vielfalt an Bars ist unendlich – es kommt ganz darauf an, worauf Sie Lust haben. 

Eine gute Möglichkeit, um die besten Restaurants der Gegend zu finden, ist es, einfach die Menschen auf der Straße anzusprechen. Die echten Locals freuen sich darüber, Ihnen Tipps zu geben, wo es sich toll essen und trinken gehen lässt.

 

RESTAURANTS UND BARS IN NYC

Der Chelsea Market liegt am Anfang der High Line, Ecke 75. Strees und 9. Avenue – mitten im Meatpacking District. Es ist eine riesige Markthalle, in der Sie köstliches Essen und leckere Getränke finden. 

Wir können Ihnen auch diese Restaurants in Manhattan empfehlen: 

• Daniel – Upper East Side

• Per Se – Midtown

• Two Little Red Hens – Upper East Side

 

Empfehlenswerte Bars in Manhattan: 

• The Dead Rabbit – Financial District

• Attaboy – Lower East Side

• Pegua Club – SoHo

 

Ein wirklich einmaliges Erlebnis ist ein Besuch in einer der vielen Roof Top Bars in New York – also Bars auf einer Dachterrasse. Die Pod 39 Roof Top Bar bietet Ihnen einen perfekten Ausblick auf den East River, und verzaubert die Gäste mit tollem Dekor. Die Bar finden Sie auf dem Murray Hill. 

 

NEW YORKS NACHTLEBEN

Das Nachtleben in New York ist quirlig und lebendig. Schauen Sie in einer der vielen Bars vorbei, schnappen Sie sich einen Snack oder besuchen Sie die größten Nachtclubs der Stadt. 

Einen Pub finden Sie fast an jeder Ecke der Stadt, einer der besten ist jedoch der Foley’s NY Pub & Restaurant. Sie mögen Jazz? Dann genießen Sie weltklasse Jazz im Village Vanguard oder tanzen Sie die Nacht im Bossa Nova Civic Club durch. 

Wenn Ihnen mehr nach einem Comedy-Abend ist, dann sollten Sie den Gotham Comedy Club besuchen und sich vom großartignm Stand Up und der stylischen Einrichtung überzeugen lassen. 

 

NEW YORK CITY

Einwohner: 8,5 Millionen

Religionen: 33% Katholisch, 4% Jüdisch

Währung: Dollar

Zeitverschiebung: -6 Stunden

Landesvorwahl: +1

Sprachen: Englisch, Spanisch, Chinesisch, Russisch, Koreanisch, Italienisch, Französisch Kreolisch     

Botschaft: US-Botschaft Berlin, Clayallee 170, 14191 Berlin

Generalkonsulat der BRD in NYC: 871 United Nations Plaza, New York, NY 10017

ANDERE

USA