Destinationen


Deutsch
Change

Göteborg Sehenswürdigkeiten

Göteborg ist eine lebendige Stadt im Westen Schwedens und bietet für alle Altersgruppen spannende Sehenswürdigkeiten, Parks und Aussichtspunkte. Welche Orte man als Geschäftsreisender, Shopaholic oder Familie mit Kindern gesehen haben muss, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Göteborg – Sehenswürdigkeiten für eilige Geschäftsreisende
Wenn man nur kurze Zeit in der Stadt ist, ist eine Bootstour vom der Innenstadt zum Hafen genau das richtige um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Göteborgs kennen zu lernen.

Die Fahrt mit den kleinen, flachen „Paddanbooten“ startet in der Nähe des Kungsportsplatsen und führt durch die Wallgräben und Kanäle der Innenstadt. Während der 50-minütigen Tour, fährt das Schiff unter 20 Brücken hindurch, darunter auch eine extrem niedrige Brücke, die im Volksmund nur „Käsehobel“ genannt wird.

Dahinter beginnt der Hafen mit seinen Werften- und Fähranlegern.  Das Hightlight des Hafens ist das Schiffmuseum Martiman. Dort kann man sich die Maschinenräume, Kombüsen und Kajüten ziviler und militärischer Schiffe anschauen. Empfehlenswert ist die Besichtigung des U-Boots Nordkaparen.

Einen guten Blick über den Hafen und die Sehenswürdigkeiten der Göteborger Innenstadt hat man von der Aussichtsplattform des rot-weißgestreiften Skanska-Büroturms. Im Volksmund ist das Gebäude auch als „Lippenenstift“ bekannt. Wenn man dann noch Zeit hat, sollte man diese für einen Einkaufsbummel nutzen.

Göteborg – Sehenswürdigkeiten für Shopper
Zu den Göteborger Sehenswürdigkeiten gehören auch die Shoppingcenter und – meilen. Zwischen dem Hauptbahnhof und der Oper liegt das Einkaufszentrum Nordstan. In den über 200 Geschäften findet man Mode von internationalen und schwedischen Marken. In der Nordstan gibt es außerdem das Kaufhaus Åhléns und ein sehr gutes Fischgeschäft. Besonders bei schlechtem Wetter  kann man sich hier gut mit Fisch- und Krabbenbrötchen eindecken.

Weitere Shoppingmöglichkeiten gibt es rund um die Domkirche in der Kungsgatan und Korsgatan. Wer lieber in gediegener Atmosphäre einkaufen geht, für den ist das Traditionskaufhaus NK genau richtig. Hier kann man edle Mode und Möbel erstehen. In der Feinkostabteilung im Untergeschoss  sollte  man einige der  internationalen Spezialitäten ausprobieren.

Auch in der Göteborger Altstadt findet man neben Sehenswürdigkeiten wie pittoresken Holzhäusern zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Rund um die Viktoriagatan und Vasagatan gibt es nicht nur gemütliche Cafés und Studentenkneipen sondern auch tolle Boutiquen, Schmuckgeschäfte und Galerien.

Göteborg – Sehenswürdigkeiten für Kinder und Eltern
Göteborg eignet sich auch gut für einen Familienurlaub. Familien mit Kindern können in „Liseberg“ - im größten Vergnügungspark Skandinaviens -  einen Tag voller Trubel  und Spaß erleben. Zwischen April und Oktober kann man hier neben Fahrgeschäften auch Theateraufführungen und Konzerte besuchen. Besondere Attraktionen sind das 60 m hohe Riesenrad und die steilste Holzachterbahn der Welt.

Gut zum Spielen und Entdecken sind auch Slottskogen und der Botanische Garten geeignet. Im Slottskogen findet man Gehege mit überwiegend einheimischen Tieren (z. B. Elche). Für Tage mit schlechtem Wetter bietet sich ein Besuch des Naturhistorischen Museums an, das sich der globalen Tierwelt widmet. In der Nähe des Naturhistorischen Museums liegt außerdem ein schöner großer Spielplatz.

Haben Sie jetzt Lust auf eine Reise nach Göteborg bekommen, dann buchen Sie hier bei SAS Ihren Flug online! Die Shopaholics unter Ihnen können sich über 23 kg Freigepäck auf jedem SAS-Flug freuen und für Familien mit Kindern bis 12 Jahren gibt es 25% Ermäßigung.

Flüge buchen

Hinflug
Rückflug
 
 
Scandinavian Airlines © 2014 | SAS Policies | Inhalt | Agenten Information | Contact | Feedback form | Impressum