GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR EIN PROFILKONTO

1.1 Dieses Profilkonto ist Eigentum und wird von Scandinavian Airlines System Dänemark-Norwegen-Schweden betrieben. Es handelt sich um einen Zusammenschluss, der unter der Gesetzgebung von Dänemark, Norwegen und Schweden etabliert wurde und seinen Hauptsitz unter folgender Adresse hat: Frösundaviks allé 1, SE-195 87 Stockholm, Schweden, (nachstehend als „SAS“, „Uns“ oder „Wir“ bezeichnet).

1.2 Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch und machen Sie sich mit ihnen vertraut, bevor Sie ein Profilkonto einrichten. Ein Profilkonto kann von allen natürlichen Personen ab 16 Jahren erstellt werden.

1.3 Sollten Sie diesen Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, dürfen Sie kein Konto erstellen.

1.4 Diese Geschäftsbedingungen beziehen sich ausschließlich auf Ihre Nutzung dieses Profilkontos. Gesonderte Bedingungen gelten für die Fluggesellschaft, Mitgliedschaft bei EuroBonus oder andere Werbeaktionen, die SAS von Zeit zu Zeit durchführt. Wenn Sie ein Flugticket für einen Flug erwerben, der von SAS durchgeführt wird, gelten die Beförderungsbedingungen von SAS.

1.5 SAS muss schriftlich über Änderungen und/oder Ergänzungen zu Ihren persönlichen Angaben informiert werden, die nicht online in Ihrem Profilkonto geändert/ergänzt werden können. Nach einer Namensänderung oder Registrierung eines Geburtsdatums muss die entsprechende Dokumentation zur Bestätigung dieser Information beigefügt werden, z. B. Kopie des gültigen Reisepasses. Sobald die neuen Informationen bestätigt wurden, wird die eingereichte Dokumentation zerstört. Bitte beachten Sie, dass bei der Buchung eines Flugtickets die Informationen auf das Ticket übertragen werden, unter denen Sie zu dem Zeitpunkt angemeldet sind. Alle Änderungen im persönlichen Profil Ihres Kontos werden auf gebuchten Flugtickets erst nach den Profiländerungen erkenntlich sein.

1.6 Alle Informationen, die Sie uns bei Ihrer Registrierung zur Verfügung stellen und die in Ihrem Profil und bei der Nutzung unserer Website eingegeben werden, werden gemäß Abschnitt 2 in diesen Geschäftsbedingungen und unseren Datenschutzbestimmungen verwendet. Informationen zu Cookies und der Nutzung von Cookies auf dieser Website werden von der SAS Cookie-Bestimmung bereitgestellt.

1.7 SAS behält sich das Recht vor, das Profilkonto in Fällen, die SAS für Missbrauch hält, zu schließen. 

1.8 Sie sind für Ihre persönlichen Anmelde-Details und Buchungsinformationen (z. B. Buchungsreferenz) verantwortlich. Wenn Sie Grund zur Annahme haben, dass Ihr Konto zur [Anmeldung] nicht länger sicher ist, müssen Sie Ihre Anmeldeinformationen sofort ändern.

1.9 Bei Fragen zu Ihrem Profilkonto kontaktieren Sie bitte SAS Customer Care hier.

 

 

2. PERSÖNLICHE ANGABEN 

2.1 Mit der Erstellung eines Profilkontos stimmen Sie zu, dass SAS Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Aktivitäten, während Sie angemeldet sind und die SAS Website benutzen, erfasst und verarbeitet. Sie stimmen zu, dass SAS mit Ihnen darüber kommunizieren darf, was in Abschnitt 2 dargelegt ist und in Übereinstimmung mit Ihrer Zustimmung, oder nicht, welche Werbung Sie von SAS erhalten. SAS erfasst oder verarbeitet keine sensiblen personenbezogenen Informationen innerhalb des Profilkontos.

2.2 SAS erfasst und verarbeitet die folgenden personenbezogenen Informationen über Sie und Ihre Aktivitäten, gemeinsam bezeichnet als „persönliche Informationen“: - die bei der Erstellung des Profilkontos und/oder Aktualisierung des Kontos übermittelten personenbezogenen Daten; - alle von SAS und von den Geschäftspartnern von SAS gesammelten Daten in Bezug auf den Kauf von Reisen, Hotelaufenthalten und Mietwagen, einschließlich Abreise- und Zielort der Reise, Fluggesellschaft, Art der Tickets, Aufenthaltsdauer, Name und Ort des Hotels, Zimmertyp, Mietwagen, Mietdauer, Zeitpunkt des Kaufs und gezahlte Beträge; - alle Details bezüglich anderer Einkäufe oder Aktivitäten, einschließlich der gekauften Artikel, der Zeit des Kaufs und der gezahlten Beträge; - Daten von Geschäftspartnern von SAS und externen Quellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf aggregierte Informationen zu Eigentum, Haushaltsmitgliedern und Fahrzeugen.

2.3 SAS verknüpft persönliche Informationen, die von SAS gesammelt wurden, mit persönlichen Informationen, die von SAS Geschäftspartnern und externen Quellen erhalten wurden.

2.4 Persönliche Informationen werden für die folgenden Zwecke erfasst und verarbeitet: (i) zur Verwaltung des Profilkontos, (ii) zur Verwaltung und Buchführung von Buchungen, (iii) zur Analyse Ihres Verhaltens und Vorhersage Ihrer Vorlieben, (iv) zur Bewertung und Verbesserung des Geschäfts von SAS und SAS Geschäftspartnern, (v) zur Aktualisierung Ihrer Adress- und Kontaktinformationen und zur Stornierung/Blockierung von EuroBonus Konten verstorbener Kunden, (vi) zur Erstellung von Angeboten und Aktivitäten allein oder gemeinsam mit Geschäftspartnern von SAS, und (vii) für das Angebot eines kundenorientierten und personalisierten Marketingansatzes von SAS oder Produkten und Dienstleistungen von SAS oder Geschäftspartnern.

2.5 Alle persönlichen Daten, die Sie betreffen, werden von SAS verarbeitet, solange Sie ein Konto registriert haben und Ihre persönlichen Informationen gespeichert werden, bis das Profil aufgelöst wird. Persönliche Informationen bezüglich Käufen von Reisen, Hotelaufenthalten und Mietwagen und andere Käufen werden nur zu den Zwecken, die in Abschnitt 2.4 (iii)-(vii) dargestellt wurden, für drei Jahre ab dem Datum der ersten Erfassung oder späteren Aktualisierung verarbeitet. 

2.6 Persönliche Informationen können mit SAS Geschäftspartnern geteilt werden, um Sonderangebote und Aktivitäten zu koordinieren. SAS Geschäftspartner dürfen die personenbezogenen Informationen, die sie von SAS erhalten haben, mit ihren eigenen personenbezogenen Informationen verknüpfen. Im letzteren Falle ist der relevante SAS Geschäftspartner der Datencontroller und die Rechtspersönlichkeit, der für den Umgang mit den persönlichen Informationen verantwortlich ist.

2.7 Persönliche Informationen, die von Ihnen erfasst oder innerhalb der SAS Gruppe oder mit Geschäftspartnern von SAS geteilt werden, dürfen in Ländern verarbeitet werden, die nicht zur Europäischen Union oder zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören, wenn Sie auf der Website außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums angemeldet sind.

2.8 SAS darf Anschrift, Telefon (einschließlich Mobiltelefon, SMS und MMS), E-Mail, soziale Medien und andere digitale Kanäle zur Kommunikation mit Ihnen verwenden. SAS darf Ihnen über die oben genannten Kommunikationswege Werbeinformationen über die entsprechenden Produkte und Dienstleistungen von SAS und SAS Geschäftspartnern zukommen lassen. 

2.9 Scandinavian Airlines System Dänemark-Norwegen-Schweden (SAS) ist der Datencontroller und die Rechtspersönlichkeit, der/die gemäß dem geltenden Recht für personenbezogene Daten für diese verantwortlich ist, sofern nicht anders in diesen Geschäftsbedingungen dargelegt. Sie haben das Recht, auf Ihre persönlichen Informationen zuzugreifen und Informationen darüber zu erhalten, wie Ihre persönlichen Informationen von SAS verarbeitet werden, indem Sie sich entsprechend Abschnitt 1.9 an uns wenden. Sie können SAS dazu auffordern, falsche oder unvollständige Informationen zu korrigieren und von SAS verlangen, dass Ihre persönlichen Daten gelöscht werden, es sei denn, SAS hat ein berechtigtes Interesse daran, solche Informationen zu speichern. Sie können auch anfordern, dass persönliche Informationen nicht für direkte Marketing-Zwecke verwendet werden, indem Sie die Links in der entsprechenden digitalen Kommunikation verwenden oder SAS gemäß Abschnitt 1.9 kontaktieren.

 

3. ALLGEMEIN

3.1 Außer wie in einem anwendbaren zwingenden Recht vorgesehen, ist SAS nicht verantwortlich und übernimmt keine Haftung für Kosten oder andere Schäden, die Ihnen entstehen, außer wie ausdrücklich in diesen Geschäftsbedingungen angegeben. Außerdem ist SAS für keinerlei Kosten oder Schäden, die bei anderen Personen als Ihnen entstanden sind, haftbar. 

3.2 SAS ist nur für den Teil verantwortlich, der den SAS Flug selbst gemäß den SAS Beförderungsbedingungen und den anwendbaren Servicebedingungen betrifft. Alle Vereinbarungen, Leistungen und Dienstleistungen, die zusätzlich zum Flug mit SAS anfallen, liegen außerhalb der Verantwortung von SAS. 

3.3 Gelegentlich erhalten Sie Sonderangebote. Diese können in Dauer oder Anzahl begrenzt und für bestimmte Märkte und Nutzergruppen vorgesehen sein. Eine Registrierung kann dann notwendig sein, um die Vorteile dieser Angebote nutzen zu können.

3.4 Erziehungsberechtigte von [Anmeldung] Kontonutzern, die jünger als 16 Jahre alt sind, tragen die Verantwortung dafür, sicherzustellen, dass der/die Minderjährige die Geschäftsbedingungen befolgt. Erziehungsberechtigte sind auch für die Nutzung der Reisen, Angebote und Leistungen verantwortlich. 

3.5 SAS behält sich das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Neue Geschäftsbedingungen gelten ohne Ausnahme ab dem festgelegten Datum. Sie müssen sich stets über geltende Bestimmungen informieren. SAS stellt Informationen zu Änderungen Ihrer Anforderung bereit. Die entsprechende Version der Geschäftsbedingungen von SAS ist hier verfügbar.

3.6 Sie können Ihr Profilkonto jederzeit auflösen, indem Sie sich gemäß Abschnitt 1.9 an SAS Customer Care wenden. Nach Auflösung des Kontos löscht und beendet SAS die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten außer jenen Informationen, bei denen SAS ein legitimes Interesse an der Speicherung und Verarbeitung hat. Alle Informationen in Ihrem Konto sind dann nicht mehr zugänglich.

3.7 SAS kann Ihr Konto jederzeit nach eigenem Ermessen von SAS beenden. Alle Informationen in Ihrem Konto sind dann nicht mehr zugänglich.

 

4. STREITIGKEITEN UND GELTENDE GESETZGEBUNG

4.1 Sofern es örtlichen Gesetzen oder Vorschriften entspricht, unterliegen diese Geschäftsbedingungen schwedischer Gesetzgebung und sind entsprechend auszulegen. Sie und SAS, soweit nach lokalen Gesetzen oder Vorschriften zulässig, erkennen die nichtexklusive Zuständigkeit des Bezirksgerichts von Stockholm zur Beilegung von Streitigkeiten an, die sich aus diesen Geschäftsbedingungen ergeben. 

4.2 Jede Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen, die von einer zuständigen Behörde oder einem Gericht als nichtig oder nicht durchsetzbar erklärt wird, ist im Umfang dieser Ungültigkeit oder Nichtdurchsetzbarkeit als trennbar anzusehen und hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. 

4.3 Diese Geschäftsbedingungen ersetzen alle vorherigen Versionen.

 

EUROBONUS 

Diese Mitgliedschaftsbedingungen gelten für das EuroBonus Programm von SAS. Mitglieder des EuroBonus Programms können Punkte für Einkäufe und Aktivitäten sammeln, die von SAS und SAS Geschäftspartnern angeboten werden und den Mitgliedern das Recht geben, bestimmte Prämien und Leistungen zu erhalten.


1. MITGLIEDSCHAFT UND MITGLIEDSCHAFTSKARTEN

1.1 Die Mitgliedschaft im EuroBonus Programm steht allen natürlichen Personen offen. Nur ein EuroBonus Mitgliedschaftskonto ist pro Person erlaubt. Personen unter 18 Jahren dürfen nur mit der Einwilligung des Erziehungsberechtigten am EuroBonus Programm teilnehmen. Die EuroBonus Mitgliedschaft und die dazugehörigen Rechte sind persönlich und gelten nur für die Leistung des Mitglieds, wenn nicht anders von SAS angegeben.

1.2 EuroBonus Karten sind Eigentum des ausstellenden Kartenunternehmens (SAS oder das Unternehmen der Zahlungskarte).

1.3 Die EuroBonus Karte ist persönlich, nur eine Karte pro Mitgliedschaftsnummer ist erlaubt, und nur das Mitglied, dessen Name auf der EuroBonus Karte steht, darf diese benutzen. Die EuroBonus Karte muss unterzeichnet werden und ist nur gültig, wenn die Unterschrift des Mitglieds oder Erziehungsberechtigten auf der Rückseite der EuroBonus Karte steht. Die EuroBonus Karte kann nur bis zum Ablaufdatum auf der Karte benutzt werden. Die Mitgliedschaft ist unter dem vom Mitglied angegebenen Mitgliedsnamen, der persönlichen E-Mail-Adresse und dem Land registriert. „c/o-Adressen“ sind nicht erlaubt und es muss sich um eine private E-Mail-Adresse handeln.

1.4 Bei Verlust, Diebstahl oder Zerstörung der EuroBonus Karte muss SAS EuroBonus kontaktiert werden. Wenn die EuroBonus Karte eine kombinierte EuroBonus und Zahlungskarte ist, muss das Unternehmen der Zahlungskarte umgehend informiert werden. Eine EuroBonus Ersatzkarte wird unter derselben Mitgliedschaftsnummer und mit demselben Ablaufdatum wie die ursprüngliche Karte ausgestellt.

1.5 SAS EuroBonus muss schriftlich über Änderungen und/oder Ergänzungen zu den persönlichen Angaben des Mitglieds, die nicht online geändert/hinzugefügt werden können, informiert werden. Nach einer Namensänderung oder Registrierung des Geburtsdatums muss die entsprechende Dokumentation zur Bestätigung dieser Information beigefügt werden, z. B. Kopie des gültigen Reisepasses. Sobald die neuen Informationen bestätigt wurden, wird die eingereichte Dokumentation zerstört.

1.6 Gewöhnliche Buchungsbedingungen gelten für alle Mitglieder, egal welchen Mitgliedschaftsstatus sie haben. Leistungen im Zusammenhang mit der Mitgliedschaftsstufe gelten nur für das Mitglied selbst, sofern nicht anders von SAS angegeben.

1.7 SAS behält sich das Recht vor, die Mitgliedschaft in Fällen, die SAS für Missbrauch hält, zu beenden. Dies bedeutet, dass vorher gesammelte aber nicht verwendete Punkte und ausgestellte EuroBonus Tickets/Vouchers nichtig und ungültig werden. Missbrauch kann sich aus unangemessenem oder respektlosem Verhalten gegenüber SAS oder SAS Geschäftspartnern, ihren Mitarbeitern oder Fluggästen, einem Verstoß gegen Abschnitt 2.8 oder anderen Mitgliedschaftsbedingungen, rechtswidrigem Verhalten oder Handlungen, die allgemein als unmoralisch oder unethisch angesehen werden, ergeben.

1.8 Die Anmeldung beim EuroBonus Programm (online oder anderweitig) oder das Unterzeichnen der EuroBonus Karte bestätigt, dass das Mitglied/der Erziehungsberechtigte die Mitgliedschaftsbedingungen von EuroBonus annimmt. Die Nutzung der Mitgliedschaftsnummer/-karte bedeutet, dass die zu jenem Zeitpunkt gültigen Mitgliedschaftsbedingungen akzeptiert wurden. Bei kombinierten EuroBonus und Zahlungskarten gelten zudem die entsprechenden Bedingungen, die von dem Kartenunternehmen festgelegt wurden.

1.9 Die persönlichen Anmeldedetails liegen allein in der Verantwortung des Mitglieds. Erziehungsberechtigte sind für die persönlichen Anmeldedetails von minderjährigen Mitgliedern und wie/wann sie diese benutzen verantwortlich. Persönliche Auszüge bezüglich des Kontos sind nur für diejenigen erhältlich, die die korrekten persönlichen Anmeldedetails angeben.

1.10 Sonderregeln, die nur für norwegische Mitglieder unter 18 Jahren gelten: Die Mitgliedschaft muss bis spätestens 3 Monate ab dem 18. Geburtstag des Mitglieds bestätigt werden. Wenn eine solche Bestätigung erhalten wurde, gelten diese Mitgliedschaftsbedingungen für die Mitglieder direkt und nicht weiter für den Erziehungsberechtigten. Sollte die Bestätigung nicht rechtzeitig eingehen, wird das EuroBonus Konto des Mitglieds zum Sammeln und zur Nutzung von Punkten sowie für Mitgliedschaftskommunikation geschlossen, bis die Bestätigung eingegangen ist. Eine rückwirkende Gutschrift von Punkten, die in dem Zeitraum, in dem die Mitgliedschaft geschlossen war, hätten erworben werden können, kann nur erfolgen wie in Abschnitt 2.5 für Flüge, die von SAS durchgeführt wurden, beschrieben. Das Mitglied bestätigt die Mitgliedschaft, indem es die persönliche EuroBonus Mitgliedschaftsnummer auf www.sas.no/18aar registriert.


2. PUNKTE SAMMELN

2.1 Punkte können für Aktivitäten bei SAS und SAS Geschäftspartnern entsprechend der Zustimmung von SAS und den SAS Geschäftspartnern gesammelt werden. Punkte können nur erfasst werden, wenn zur Zeit des Kaufs, der Buchung oder beim Check-in die EuroBonus Nummer des Mitglieds angegeben wird. Zu den Geschäftspartnern von SAS gehören auch andere Unternehmen, mit denen SAS von Zeit zu Zeit zusammenarbeitet, einschließlich Fluggesellschaften, Reiseunternehmen und andere Unternehmen, die den EuroBonus Mitgliedern Rabatte und Leistungen anbieten, u. a. die Möglichkeit, Punkte zu sammeln und/oder Punkte für Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen einzusetzen. Die derzeitigen Geschäftspartner von SAS werden auf der Website von EuroBonus genannt.

2.2 SAS behält sich das Recht vor, festzulegen, ob ein Mitglied für Preise und Aktivitäten, die von SAS oder SAS Geschäftspartnern angeboten wurden, Punkte sammelt oder nicht. Unabhängig davon, wann die Aktivität gebucht wurde, hängt die Anzahl der gesammelten Punkte von dem Schema ab, das am Datum der Aktivität gültig war. Die Anzahl der gesammelten Punkte variiert abhängig vom SAS Geschäftspartner und dem Angebot.

2.3 EuroBonus Mitglieder sammeln Punkte für entsprechende Flüge in Einklang mit der Klasse, die ursprünglich gebucht und für die bezahlt wurde und unabhängig von Upgrades oder Downgrades, sofern nicht anders angegeben. Für Rabatttickets, z. B. Branchenrabatte, Vertreterrabatte, Prämientickets, Standby-Tickets und Charter-Tickets und bestimmte Rabatte, sammeln Mitglieder keine Punkte. Wenn ein Mitglied ein Ticket für einen Flug kauft, der von SAS oder Star Alliance vermarktet wird, aber von einer anderen Fluggesellschaft (d. h. Code-Share-Flug) durchgeführt wird, bestimmt die durchführende Fluggesellschaft, ob und wie viele Punkte das Mitglied für den Flug sammelt. Die Buchungsklasse auf dem Ticket kann von der Buchungsklasse, die die betreibende Fluggesellschaft benutzt, um gesammelte Punkte zu bestimmen, abweichen. Punkte können nicht für Flüge gesammelt werden, die von einer Fluggesellschaft durchgeführt werden, die nicht im EuroBonus Programm ist. SAS haftet nicht für Verspätungen oder Flugannullierungen, wenn die Gründe außerhalb der Kontrolle von SAS liegen, wie zum Beispiel Auslassungen von SAS Geschäftspartnern, Bankrott von SAS Geschäftspartnern, Wetter usw. Sonderregeln gelten für gesammelte Punkte aufgrund außergewöhnlicher Umstände unter der Voraussetzung, dass die Aktivität abgeschlossen wurde.

2.4 Nur das Mitglied persönlich kann Punkte sammeln, unabhängig davon, wer für die Reise oder Aktivität gezahlt hat. Kleinkinder (Alter 0–23 Monate) sammeln nur dann Punkte, wenn Sie einen eigenen, bezahlten Sitzplatz haben. Für Charter-Tickets und Aktivitäten mit SAS oder SAS Geschäftspartnern gelten, wenn von SAS angegeben, andere Bedingungen.

2.5 Reisen und Aktivitäten, die vor mehr als sechs Monaten stattgefunden haben, können nicht im Nachhinein gutgeschrieben werden, wenn nicht anders angegeben. Neue Mitglieder können Punkte im Nachhinein für Reisen oder Aktivitäten gutschreiben lassen, die bis zu 30 Tage vor der Mitgliedschaft erfolgten. Eine Registrierung im Nachhinein kann nur dann erfolgen, wenn diese von der gültigen Dokumentation, die von SAS und/oder SAS Geschäftspartnern angefordert wurde, begleitet wird. Gültige Dokumentation für Flüge ist die Kopie des Flugtickets oder Reiseplans. Ticketnummer, Flugnummer, Buchungsklasse, Datum und Name auf dem Ticket müssen sichtbar sein. Dokumentation, die an SAS gesendet wird, nachdem der Fall geschlossen wurde, wird für maximal einen Monat gespeichert und wird dann zerstört. Mitglieder können nur Punkte erhalten, für die sie eine gültige Aktivität durchgeführt haben. SAS kann Punkte jederzeit wieder annullieren, wenn eine Aktivität falsch im EuroBonus Konto des Mitglieds angegeben wurde.

2.6 Punkte und Leistungen sind persönlich und können unter keinen Umständen verkauft, übertragen, kombiniert, geerbt oder in Bar erstattet oder für andere Zwecke verwendet werden als innerhalb des EuroBonus Programms, wenn nicht anders von SAS angegeben. Bei Missbrauch können Punkte, Leistungen und Dokumente konfisziert werden. Fluggästen kann der Zutritt zum Flugzeug oder Hotel verweigert werden. Wenn eine Reise begonnen hat, kann Fluggästen der volle Preis für den Rest der Reise berechnet werden. Ausnahmen: Mitglieder, die in Dänemark gemeldet sind, können einen Antrag auf eine Rückerstattung der eigenen Punkte in Bar gemäß dem Dänischen Gesetz zu Zahlungsdiensten und elektronischem Geld machen. SAS erhebt eine Gebühr für jede Rückerstattung in bar, derzeit 100 DKK. Die Umrechnungsrate wird von SAS festgelegt, kann von Zeit zu Zeit variieren und ist auf Nachfrage erhältlich. Solche Barerstattungen müssen schriftlich unter folgender Adresse beantragt werden: SAS EuroBonus, P. Box 150, 2770 Kastrup, Dänemark. SAS haftet gemäß §§61–62 des Zahlungsgesetzes bei Verlust oder Missbrauch von EuroBonus Punkten, die Mitgliedern mit eingetragenem Wohnsitz in Dänemark gehören.

2.7 Mitglieder können ihre Punkte einsetzen und Angebote/Leistungen nutzen, sobald sie genügend gültige Punkte auf ihrem EuroBonus Konto haben, vorausgesetzt, dass mindestens eine (1) Aktivität zusätzlich zum Willkommens-/Einführungsbonus durchgeführt wird, die für Punkte qualifiziert ist. Punkte sind für weitere vier Jahre nach der Qualifizierungsperiode gültig, während der sie gesammelt wurden. Nach dieser Frist werden die Punkte nichtig und ungültig.

2.8 Mitglieder, die an verschiedenen Bonusprogrammen teilnehmen, können nur mit einem Programm Punkte und Leistungen für jedes Segment eines Fluges, Hotelaufenthalte, Mietwagen oder einer anderen Aktivität sammeln, sofern nicht anders angegeben. Nachdem die Punkte erfasst wurden, können sie nicht auf ein anderes Programm transferiert werden.

2.9 Während eines Hotelaufenthalts können Punkte für einen Zeitpunkt nur für ein Zimmer pro Person gesammelt werden.

2.10 Eine kombinierte EuroBonus und Zahlungskarte muss für die Zahlung benutzt werden, um Punkte für Einkäufe mit der Karte zu sammeln.

2.11 Das Mitglied sammelt keine Punkte für gekaufte, aber nicht benutzte Tickets und Dienstleistungen und/oder Produkte, die erstattet worden sind.

2.12 Wenn ein Mitglied 24 Monate lang keine Punkte mehr gesammelt hat, hat SAS das Recht, die Mitgliedschaft zu beenden, vorausgesetzt, das Mitglied hat keine gültigen, nutzbaren Punkte in seinem/ihrem EuroBonus Konto.


3. PUNKTE NUTZEN

3.1 Sofern nicht anderweitig von SAS festgelegt, können Punkte und Leistungen nur von dem Mitglied selbst oder ihrer/seiner unmittelbaren Familie verwendet werden.

3.2 Mitglieder/Erziehungsberechtigte müssen sicherstellten, dass persönliche Anmeldedetails nicht rechtswidrig verwendet werden. SAS trägt keinerlei Haftung für Konsequenzen, die sich aus einer rechtswidrigen Nutzung der persönlichen Anmeldedetails ergeben. Mitglieder/Erziehungsberechtigte haften für jede Art der Nutzung von Punkten und Leistungen, egal ob sie von dem Mitglied oder einer anderen Person genutzt werden. Missbrauch wird in Abschnitt 1.7 definiert. Tickets und Dokumente werden nur an die eingetragene Adresse/E-Mail-Adresse des Mitglieds verschickt.

3.3 Die Anzahl der Angebote ist begrenzt und kann unter der Voraussetzung der Verfügbarkeit benutzt werden. Sitzplätze, Zimmer, Autos usw. können zum regulären Erwerb verfügbar sein, selbst wenn sie nicht für Punkte/als Sonderangebot zur Verfügung stehen. Einige Dienstleistungen/Produkte und/oder Serviceleistungen treffen nicht auf Reisen zu, die ganz oder teilweise mit Punkten bezahlt wurden.

3.4 Punkte können nicht in Kombination mit Bargeld, Rabattangeboten, Coupons oder anderen Sonderangeboten benutzt werden, wenn nicht anders von SAS angegeben. Im Falle einer Umbuchung und/oder Stornierung werden nur gültige Punkte unter Beibehaltung des ursprünglichen Ablaufdatums auf das EuroBonus Konto des Mitglieds zurücktransferiert (abgelaufene Punkte können nicht wiederverwendet werden).

3.5 Ausschließlich Buchungen, die online getätigt wurden, können online storniert werden. Gültige Tickets/Dokumente für stornierte Angebote müssen an SAS zurückgegeben werden, um eine Erstattung zu erhalten. Bei Buchung oder Angebotsänderungen muss das Mitglied/der Erziehungsberechtigte die Öffnungszeiten von SAS EuroBonus und/oder SAS Geschäftspartnern beachten und/oder Zeit einräumen, damit Dokumente/Gegenstände zugestellt werden können. Dokumente, die vor der Reise oder bevor das Angebot genutzt werden sollte, gestohlen oder verloren gegangen sind, werden wenn möglich ersetzt. Gebühren können anfallen.

3.6 Punkte können als Zahlungsform für Tickets/Voucher benutzt werden, die nur von SAS und in manchen Fällen von SAS Geschäftspartnern ausgestellt wurden. Punkte können benutzt werden, um ein reguläres Ticket vollständig oder teilweise oder um ein EuroBonus Prämienticket zu kaufen. Verschiedene Bedingungen gelten für reguläre Tickets und EuroBonus Prämientickets wie oben in Abschnitt 3.7 beschrieben. Reisebüros haben keinen Anspruch darauf, Tickets/Voucher auszustellen oder einen Eintausch gegen Punkte durchzuführen.

3.7 Wenn nicht anders von SAS angegeben: Für ein reguläres Ticket, das ganz oder teilweise mit Punkten bezahlt wurde, gelten die Bedingungen für das reguläre Ticket, wie in den Beförderungsbedingungen beschrieben, die bei der Buchung des regulären Tickets bereitgestellt wurden. Die Bestimmungen von EuroBonus Prämientickets werden unten beschrieben. Für EuroBonus Prämientickets und Angebote trifft folgendes zu: - Besondere Bedingungen können in Bezug auf die Mindestdauer eines Zwischenstopps gelten. - Die maximale Gültigkeit und Vorausbuchung ist auf 330 Kalendertage festgelegt. - Wenn Abflugort und Rückkehrziel nicht gleich sind, wird die Anzahl der Punkte anhand des Ziels mithilfe der Punktetabelle, die die meisten Punkte erfordert, berechnet. - Punkte können, nachdem eine Aktivität aufgenommen wurde, nicht zurück übertragen und eine Reise kann nicht umgebucht oder erstattet werden. - Tickets und Angebote können bis zu einem (1) Werktag, bevor sie benutzt werden sollten, storniert werden und gültige Punkte werden auf das EuroBonus Konto des zahlenden Mitglieds zurücktransferiert. - Umbuchungen von Tickets und Angebote dürfen, unter der Voraussetzung, dass die Punkte noch gültig sind, bis zu einem (1) Werktag vorgenommen werden, bevor das entsprechenden Angebot genutzt werden muss (abgelaufene Punkte können nicht wiederverwendet werden). - Wenn weniger als ein (1) Werktag vor der EuroBonus Reise oder der Ankunft im Hotel liegt, werden die Punkte im Fall einer Stornierung nicht auf das EuroBonus Konto des zahlenden Mitglieds zurück transferiert. - Wenn ein Mitglied oder eine andere Person, das die Punkte des Mitglieds verwendet, weniger als ein (1) Werktag vor einer EuroBonus Reise krank wird, ist ein ärztliches Attest notwendig, um eine Umbuchung oder Neuausstellung eines Tickets/Vouchers zu beantragen. Dies gilt, wenn die Punkte gültig sind. Verfallene Punkte können nicht wiederverwendet werden. Im Falle von Änderungen oder wenn neue Dokumente erforderlich sind, muss SAS EuroBonus kontaktiert werden.

3.8 In manchen Ländern gelten Sonderbedingungen im Zusammenhang mit Besteuerung der Leistungen im Rahmen des Bonusprogramms. Diese Bedingungen sind gemäß der Gesetzgebung definiert und gelten für Bonusprogramme allgemein bei allen Fluggesellschaften, Hotelketten usw. Fragen diesbezüglich sollten an die nationalen Steuerbehörden gerichtet werden. SAS übernimmt keine Haftung für die Steuerpflichten des einzelnen Mitglieds im Zusammenhang mit dem EuroBonus Programm. Mitglieder, die vorhaben, Punkte für von dem Arbeitgeber bezahlte Aktivitäten zu sammeln, müssen in einigen Ländern ihren Arbeitgeber im Voraus darüber informieren. Punkte, die bei Geschäftsreisen gesammelt wurden, dürfen nicht ohne Zustimmung des Arbeitgebers für private Zwecke genutzt werden können. Bitte beachten Sie, dass nach schwedischem und norwegischem Gesetz Mitarbeiter von Behörden Punkte für Flugreisen, Hotelaufenthalte, Mietwagen oder andere Aktivitäten, die von ihrem Arbeitgeber bezahlt wurden, nicht für private Zwecke nutzen dürfen. Grundsätzlich gelten die gleichen Bedingungen für Mitarbeiter des schwedischen oder norwegischen öffentlichen Diensts. 


4. PERSONENBEZOGENE DATEN 

4.1 Durch Anmeldung beim EuroBonus Programm (online oder anderweitig), Unterzeichnung der EuroBonus Karte oder Nutzung der Mitgliedsnummer/Karte erklärt sich das Mitglied/der Erziehungsberechtigte damit einverstanden, dass SAS persönliche Informationen über Mitglieder und Mitgliederaktivitäten gemäß Abschnitt 4 erfasst und verarbeitet. SAS wird keine sensiblen personenbezogenen Informationen innerhalb des EuroBonus Programms registrieren oder verarbeiten.

4.2 SAS erfasst und verarbeitet die folgenden persönlichen Informationen von Mitgliedern und den Aktivitäten von Mitgliedern, gemeinsam bezeichnet als die „personenbezogenen Informationen“: - die bei der Beantragung der EuroBonus Mitgliedschaft und/oder Aktualisierung des EuroBonus Mitgliedskontos übermittelten personenbezogenen Daten; - alle von SAS und von den Geschäftspartnern von SAS gesammelten Daten in Bezug auf den Kauf von Reisen, Hotelübernachtungen und Mietwagen, einschließlich Herkunft und Zielort der Reise, Fluggesellschaft, Art der Tickets, Aufenthaltsdauer, Name und Ort des Hotels, Zimmertyp, Mietwagen, Mietdauer, Zeitpunkt des Kaufs und gezahlte Beträge; - alle Details bezüglich anderer Einkäufe oder Aktivitäten, die das Mitglied zum Sammeln oder Einsetzen von Punkten berechtigen, einschließlich der gekauften Artikel, der Zeit des Kaufs und der gezahlten Beträge; - demografische Daten von Geschäftspartnern von SAS und externen Quellen, u. a. Informationen zu Eigentum, Haushaltsmitglieder und Fahrzeugen.

4.3 SAS darf auch persönliche Informationen, die von SAS gesammelt wurden, mit persönlichen Informationen verknüpfen, die von SAS Geschäftspartnern und externen Quellen erhalten wurden.

4.4 Persönliche Informationen werden für die folgenden Zwecke erfasst und verarbeitet: (i) zur Verwaltung der EuroBonus Mitgliedschaft und der gesammelten und verwendeten Punkte, (ii) zur Verwaltung und Buchführung von Buchungen, (iii) zur Analyse des Kundenverhaltens, (iv) zur Bewertung und Verbesserung des Geschäfts von SAS und SAS Geschäftspartnern (v) zur Aktualisierung der Adress- und Kontaktinformationen der Mitglieder und zur Stornierung/Blockierung von EuroBonus Konten verstorbener Mitglieder, (vi) zur Erstellung von Angeboten und Aktivitäten allein oder gemeinsam mit Geschäftspartnern von SAS, und (vii) das Angebot eines kundenorientierten Marketing von SAS oder die Produkte und Dienstleistungen von SAS oder SAS Geschäftspartnern.

4.5 Alle personenbezogenen Daten In Bezug auf das Mitglied werden von SAS für ein Jahr nach Verfall der letzten gesammelten Punkte des Mitglieds gespeichert (die Punkte des Mitglieds verfallen vier (4) Jahre nach dem Qualifikationszeitraum, in dem sie gesammelt wurden) oder nach Beendigung der Mitgliedschaft. Persönliche Informationen bezüglich Käufen von Reisen, Hotels und Autovermietung und andere Käufe werden nur zu den Zwecken, die in Abschnitt 4.4 (iii)–(vii) dargestellt wurden, für ein Jahr ab dem Datum der ersten Erfassung oder nachfolgenden Aktualisierung verarbeitet.

4.6 Persönliche Informationen dürfen mit SAS Geschäftspartnern geteilt werden, um Sonderangebote und Aktivitäten zu koordinieren. SAS Geschäftspartner dürfen die personenbezogenen Informationen, die sie von SAS erhalten haben, mit ihren eigenen personenbezogenen Informationen verknüpfen. Der relevante SAS Geschäftspartner ist der Datencontroller und die Rechtspersönlichkeit, der für den Umgang mit den persönlichen Informationen verantwortlich ist.

4.7 Persönliche Informationen, die innerhalb der SAS Gruppe oder mit SAS Geschäftspartnern geteilt werden, dürfen an Länder weitergegeben werden, die nicht zur Europäischen Union oder zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören.

4.8 SAS und SAS Geschäftspartner dürfen Anschrift, Telefon (einschließlich Mobiltelefon und SMS), E-Mail, soziale Medien und andere digitale Kanäle zur Kommunikation mit Mitgliedern verwenden. SAS und SAS Geschäftspartner dürfen Mitgliedern über die oben genannten Kommunikationswege Werbeinformationen über ihre entsprechenden Produkte und Dienstleistungen zukommen lassen. Kommunikation mit Mitgliedern unter 18 Jahren wird von SAS nur durchgeführt, um genutzte Services/Angebote zu bestätigen. Jede andere direkte Kommunikation mit Mitgliedern unter 18 Jahren findet nur über den Postweg statt und wird direkt an den Erziehungsberechtigten adressiert. Das Mitglied/der Erziehungsberechtigte kann jederzeit ablehnen, Marketing von SAS und SAS Geschäftspartnern zu erhalten, indem er die Links in den relevanten digitalen Nachrichten benutzt oder sich an SAS EuroBonus wendet.

4.9 Scandinavian Airlines System Dänemark-Norwegen-Schweden (SAS) ist der Datencontroller und die Rechtspersönlichkeit, der/die gemäß dem geltenden Recht für personenbezogene Daten für diese verantwortlich ist. Das Mitglied/der Erziehungsberechtigte ist berechtigt, Informationen über die von SAS verarbeiteten persönlichen Angaben des Mitglieds zu erhalten, indem es/er sich an SAS EuroBonus wendet. Das Mitglied/der Erziehungsberechtigte hat zudem das Recht, von SAS zu fordern, dass falsche oder unvollständige Informationen korrigiert oder gelöscht werden. Das Mitglied/der Erziehungsberechtigte kann anfordern, dass persönliche Informationen nicht für direkte Marketing-Zwecke verwendet werden, indem es/er sich an SAS EuroBonus wendet.


5. ALLGEMEIN

5.1 Außer wie in einem geltenden, vorgeschriebenen Recht vorgesehen, trägt SAS keine Verantwortung und haftet nicht für Kosten oder andere Schäden, die dem Mitglied entstehen, außer wie ausdrücklich in diesen Geschäftsbedingungen angegeben. Außerdem ist SAS für keinerlei Kosten oder Schäden, die einem anderen als dem Mitglied entstanden sind, haftbar. Alle Dienstleistungen und Leistungen, die innerhalb des EuroBonus Programms und/oder mit Punkten gezahlt wurden, unterliegen den Mitgliedschaftsbedingungen, die auf solche Dienstleistungen und Leistungen angewandt werden.

5.2 SAS ist nur für den Teil verantwortlich, der den SAS Flug selbst gemäß den SAS Beförderungsbedingungen und den Servicebedingungen betrifft. Alle Vereinbarungen, Leistungen und Dienstleistungen, die zusätzlich zum Flug mit SAS anfallen, liegen außerhalb der Verantwortung von SAS.

5.3 Anfallende Gebühren, Steuern und Kosten, z. B. Service-Gebühren, Flughafensteuern, lokale Steuern usw. werden vom Mitglied/Erziehungsberechtigten gezahlt und separat berechnet. Falls das Mitglied/der Erziehungsberechtigte einer Zahlung nicht nachkommt oder die Bedingungen, solche Gebühren, Steuern oder Kosten, die für SAS anfallen, zu zahlen, in Frage stellt, können Punkte erst dann für den Flug/die Aktivität benutzt werden, wenn die Zahlung getätigt wurde.

5.4 Gelegentlich erhalten EuroBonus Mitglieder Sonderangebote. Diese können in Dauer oder Anzahl begrenzt sein und sich auf bestimmte Märkte und Mitgliedergruppen richten. Eine Registrierung kann dann notwendig sein, um die Vorteile dieser Angebote nutzen zu können.

5.5 Erziehungsberechtigte von Mitgliedern, die jünger als 18 Jahre alt sind, tragen die Verantwortung dafür, sicherzustellen, dass der/die Minderjährige die geltenden Mitgliedschaftsbedingungen befolgt. Erziehungsberechtigte sind auch für die Nutzung der Reisen, Angebote und Leistungen verantwortlich.

5.6 SAS behält sich das Recht vor diese Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Inhalte des EuroBonus Programms, Service-Leistungen, Bedingungen bezüglich Punkte und Summen sowie andere auf der EuroBonus Website dargestellte Informationen gelten nur bis auf weiteres. SAS teilt Änderungen von geltenden Bedingungen sobald wie möglich mit, einschließlich Bedingungen zum Sammeln und Nutzen von Punkten und Konsequenzen für neue Punkte, bereits gesammelte Punkte und Aktivitäten. Mitteilungen werden über mindestens einen EuroBonus Informationskanal, hauptsächlich über die EuroBonus Website erfolgen. Neue Regeln, Karten, Niveaus usw. gelten ohne Ausnahme ab dem festgelegten Datum. Mitglieder/Erziehungsberechtigte müssen sich laufend über die geltenden Bedingungen informieren. SAS bietet auf Anfrage des Mitglieds Informationen zu Änderungen an.

5.7 Das Mitglied/der Erziehungsberechtigte kann jederzeit eine Beendigung der Mitgliedschaft beantragen.

5.8 SAS ist befugt, das EuroBonus Programm im Rahmen einer einmonatigen Mitteilung zu kündigen oder zu ersetzen. Wenn das EuroBonus Programm aufgrund der Gesetzgebung, gerichtlichen Verfügungen, Anordnungen von öffentlichen Behörden o. ä. gekündigt wird, kann das EuroBonus Programm ohne Vorankündigung sofort gekündigt werden und die gesammelten Punkte verfallen sofort ohne jede Art der Entschädigung.

5.9 Wird ein SAS Geschäftspartner für insolvent erklärt oder wenn er seinen Verpflichtungen gegenüber SAS oder EuroBonus Mitgliedern auf eine andere Art und Weise nicht nachkommt, können rückwirkend keine Ansprüche geltend gemacht werden, und SAS bestimmt, wie und ob Punkte für gebuchte, nicht in Anspruch genommene Reisen auf das EuroBonus Konto der Mitglieder zurücküberwiesen werden.


6. STREITIGKEITEN UND GÜLTIGE GESETZGEBUNG

6.1 Sofern es örtlichen Gesetzen oder Vorschriften entspricht, unterliegen diese Mitgliedschaftsbedingungen schwedischer Gesetzgebung und sind entsprechend auszulegen. SAS und das Mitglied, soweit nach lokalen Gesetzen oder Vorschriften zulässig, erkennen die nichtexklusive Zuständigkeit des Bezirksgerichts von Stockholm zur Beilegung von Streitigkeiten an, die sich aus diesen Mitgliedschaftsbedingungen ergeben. 6.2 Jede Bestimmung dieser Mitgliedschaftsbedingungen, die von einer zuständigen Behörde oder einem Gericht als nichtig oder nicht durchsetzbar erklärt wird, ist im Umfang dieser Ungültigkeit oder Nichtdurchsetzbarkeit als trennbar anzusehen und hat keinen Einfluss auf die übrigen Bestimmungen. 6.3 Diese Mitgliedschaftsbedingungen ersetzen alle vorherigen Versionen.