Reisepass und Visum

Reisepässe und Visa

Nachstehend finden Sie wichtige Informationen zu Pass- und Visumsbestimmungen. Wenn Sie weitere Informationen über Reisepässe und sonstige Ausweisdokumente wünschen, kontaktieren Sie bitte Ihre zuständigen Behörden vor Ort.

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU ALLEINREISENDEN KINDERN: Als Elternteil oder Erziehungsberechtigter eines alleinreisenden Kindes müssen Sie, unabhängig vom Reiseziel, beim Check-in immer ein gültiges Ausweisdokument vorlegen.

USA

  • Wenn Sie in die oder über die USA reisen, benötigen Sie folgendes:

    • einen gültigen Reisepass
    • eine gültige ESTA-Bescheinigung (ESTA: Electronic System for Travel Authorization, Elektronisches System zur Reisegenehmigung)
    • die Adresse der Unterkunft in der ersten Nacht in den USA
 
  • Bitte beachten Sie, dass in Übereinstimmung mit dem US-VISIT-Programm von allen Passagieren, die in die USA reisen, bei der Einreise Fingerabdrücke genommen und Fotos gemacht werden.

Reisepässe

  • Wenn Sie in die USA oder über die USA reisen, benötigen Sie einen maschinenlesbaren biometrischen Pass, der während Ihres gesamten Besuchs in den USA gültig ist. Ein biometrischer Pass ist ein Ausweisdokument, das mehr Sicherheit bietet und mit einem integrierten elektronischen Chip ausgestattet ist. Er ist an einem besonderen Symbol auf der Vorderseite erkennbar.

  • Wenn Sie keinen biometrischen Pass besitzen oder einen Aufenthalt von mehr als 90 Tagen planen, benötigen Sie vor Ihrer Abreise ein US-amerikanisches Visum.

Ihre Buchung und die Adresse für Ihre erste Nacht in den USA

  • Die Angaben in Ihrer Buchung – Name, einschließlich zweiter Vorname sowie Geschlecht und Geburtsdatum – müssen mit den Angaben in Ihrem Pass übereinstimmen.

  • Ihre Angaben müssen in der Buchung enthalten sein, und zwar bis spätestens 72 Stunden vor Abflug. Andernfalls kann Ihnen der Einstieg ins Flugzeug verweigert werden. Sie als Passagier sind dafür verantwortlich, SAS diese Informationen rechtzeitig zur Verfügung zu stellen.

 

  • Bei Buchungen, die später als 72 Stunden vor Abflug getätigt werden, müssen Sie die oben genannten personenbezogenen Informationen bereitstellen, wenn Sie die Buchung vornehmen.

  • Sie müssen die Adresse für Ihre erste Nacht in den USA spätestens beim Check-in zur Verfügung stellen, auch dann, wenn Sie nur über die USA reisen (im Transitverkehr). Um Zeit am Flughafen zu sparen, können Sie diese Informationen bei der Buchung angeben. Als US-amerikanischer Staatsbürger oder Inhaber einer Green Card müssen Sie keine Adresse angeben.


Reisegenehmigung (ESTA)

  • Staatsangehörige eines skandinavischen Landes benötigen kein Visum, um in die USA zu reisen. Allerdings benötigen sie eine Reisegenehmigung (ESTA). Dies gilt auch dann, wenn Sie über die USA (im Transitverkehr) reisen. Eine ESTA-Genehmigung können Sie hier beantragen.

  • Wenn Sie ein Visum haben, müssen Sie keinen ESTA-Antrag stellen.

 

 

Check-in

  • Bei Reisen in die USA ist es wichtig, besonders rechtzeitig vor Abflug am Flughafen einzutreffen, da Sie extra Zeit für den Check-in und die Sicherheitskontrolle benötigen. Grund hierfür sind zusätzliche Vorschriften der US Transportation Security Administration (TSA, US-amerikanische Transportsicherheitsbehörde), die seit 26. Oktober 2017 für alle Flüge in die USA gelten und von allen Fluglinien weltweit befolgt werden müssen. Auch Transfer-Passagiere sind davon betroffen.

  • Sie können online, mit Ihrem Handy oder an einem SAS Check-in-Automaten einchecken.

  • Wenn Sie von Stockholm in die USA reisen, können Sie an einem SAS Check-in-Automaten einchecken und erhalten dort Ihre Gepäckanhänger. Danach geben Sie Ihr Gepäck an der SAS Gepäckaufgabestelle ab.

  • Führen Sie immer einen Ausdruck Ihres elektronischen Tickets mit sich. Sie müssen diesen Ausdruck auch bei sich tragen, wenn Sie in die USA fliegen oder sich auf dem Rückflug befinden.

 

Gepäck

Wenn Sie in die, aus den oder über die USA reisen, gibt es ein paar Dinge, die Sie bezüglich Ihres Gepäcks beachten sollten.

  • Schließen Sie Ihr Gepäck nicht ab. Wenn Ihr Gepäck abgeschlossen ist und durch die Behörden aufgebrochen werden muss, erhalten Sie keine Entschädigung für den entstandenen Schaden. Wenn Sie Ihr Gepäck abschließen möchten, empfehlen wir Ihnen, ein TSA-Schloss zu verwenden, das von den Behörden in den USA zugelassen ist.

  • Das Mitführen von gefährlichen Stoffen im Gepäck ist nach US-amerikanischem Recht eine strafbare Handlung.


Kanada

Kanada hat eine neue Einreiseauflage, die Electronic Travel Authorization (eTA, elektronische Reisegenehmigung) eingeführt, die für alle Ausländer ohne Visumspflicht gilt, die im Luftverkehr nach oder über Kanada reisen. US-Staatsbürger und Reisende mit gültigem Visum sind von dieser Auflage befreit.

Sie müssen Ihre eTA spätestens 72 Stunden vor Abflug beantragen. Die eTA gilt maximal fünf Jahre oder bis zum Ablaufdatum Ihres Passes. Um das Flugzeug nach Kanada besteigen zu dürfen, müssen Sie den Pass mit sich führen, den Sie für den eTA-Antrag genutzt haben, da die eTA elektronisch mit diesem Pass verknüpft ist. Reisende müssen selbst dafür sorgen, dass sie im Besitz einer eTA sind. Mehr erfahren und Antrag stellen

Europa

Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Dokumente für Reisen innerhalb Europas haben.


Reisen nach Skandinavien

  • Als Staatsbürger eines skandinavischen Landes müssen Sie Ihren Pass für Reisen innerhalb Skandinaviens (Schweden, Finnland, Dänemark, Norwegen ohne Svalbard und Island) nicht mitführen. Allerdings müssen Sie immer in der Lage sein, auf Anfrage Ihre Identität zu bestätigen.

Schengen-Staaten

  • Individuelle Grenz-Sicherheitskontrollen wurden für Reisen zwischen Schengen-Staaten abgeschafft. Trotzdem benötigen Sie einen Reisepass oder Personalausweis zum Nachweis Ihrer Staatsangehörigkeit.

 

  • Ausnahmen bei den Schengen-Staaten: In Lettland, Estland und Frankreich müssen Sie bei Ankunft und Abflug einen gültigen Reisepass oder Personalausweis vorzeigen.

Nicht-Schengen-Länder

  • Wenn Sie in ein Nicht-Schengen-Land reisen, werden Sie immer aufgefordert, Ihren Reisepass beim Check-in und vor dem Boarden vorzulegen.

  • Bei Nicht-Schengen-SAS-Flügen von/nach Dänemark müssen Sie beim Einchecken im Internet oder am Flughafen Informationen wie Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Passnummer usw. angeben.

  • Mit Wirkung vom 7. Oktober 2017 sind polizeiliche Passkontrollen bei allen Reisenden verpflichtend, die am Flughafen Kopenhagen die Grenze zum Schengen-Raum überqueren.

    Die neuen Vorschriften bedeuten, dass ungeachtet ihrer Nationalität die Pässe aller Reisenden beim Grenzübertritt zum Schengen-Raum am Flughafen Kopenhagen an der Passkontrolle gescannt werden.

    Am Flughafen Kopenhagen ist an der Passkontrolle mit Wartezeiten von bis zu einer Stunde zu rechnen – je nachdem, ob Sie vom Flughafen abfliegen oder dort ankommen. Daher empfehlen wir unseren Fluggästen, rechtzeitig vor Abflug am Flughafen einzutreffen, da die Passkontrolle nach dem Check-in und der Sicherheitskontrolle erfolgt.

 

Kinder

  • Unabhängig vom Alter müssen Kinder ihre eigenen Pässe haben, die ihre Nationalität bestätigen. Dies gilt auch dann, wenn sie zusammen mit einem Erwachsenen reisen.

  • Als Elternteil oder Erziehungsberechtigter eines alleinreisenden Kindes müssen Sie unabhängig vom Reiseziel beim Check-in immer ein gültiges Ausweisdokument vorlegen.

Großbritannien

Hier einige Dinge, die es zu beachten gilt, wenn Sie nach Großbritannien reisen.

  • Alle Fluggesellschaften müssen sogenannte „Erweiterte Passagierinformationen” (Advanced Passenger Information, APIS) für Passagiere vorlegen, die zwischen Skandinavien und Großbritannien reisen.

  • Halten Sie also bitte Ihren Reisepass oder Personalausweis bereit, wenn Sie online, an einem Automaten oder an einem Schalter einchecken.

  • Wenn Sie online oder mit Ihrem Handy einchecken, erfolgt die Registrierung Ihres Passes, wenn Sie Ihr Gepäck aufgeben. Wenn Sie nur mit Handgepäck reisen, müssen Sie Ihre Passdaten stattdessen an einem SAS Check-in-Automaten am Flughafen registrieren.


Russland

Wenn Sie aus, nach, innerhalb von und via Russland reisen, ist eine zusätzliche Pass- und Visumkontrolle erforderlich. Bitte beachten Sie auch die zusätzlich erforderlichen Passagierinformationen, wenn Sie Ihr Ticket buchen.


Reisepass und Visum

  • Sie benötigen ein gültiges Visum für die Einreise nach Russland, auch wenn Sie sich nur im Transit befinden. Das Visum muss bereits vor Ihrer Abreise vorliegen, da Sie nach Ankunft in Russland kein Visum beantragen können.

  • Vor dem Abflug müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass folgende Kriterien erfüllt sind:

    • Sie müssen einen gültigen Reisepass besitzen, der zu 100 % intakt ist und über ein Passfoto verfügt.
    • Ihr Visum muss am Tag Ihrer Einreise in Russland gültig und in einen gültigen Reisepass eingefügt sein.
    • Geschlecht, Geburtsdatum und Passnummer müssen korrekt auf Ihrem Visum angegeben sein.
    • Sie können Ihr Visum mehrmals verwenden.
    • Sie müssen über eine Reiseversicherung (Pflicht für Bürger von Schengen-Staaten und Israel) verfügen
    • Wenn Sie ein Visum für mehr als drei Monate beantragen, müssen Sie nachweisen, dass Sie sich einem HIV-Test unterzogen haben.

  • Wenn Sie in Russland unter einer Privatadresse wohnen, müssen Sie eine offizielle private Einladung vorweisen können, die von der örtlichen Pass- und Visaeinheit (OVIR) ausgestellt wurde.

  • Wenn Sie in einem Hotel übernachten, kann das Hotel eine Einladung organisieren.

  • Achten Sie darauf, dass die Reisedaten in Ihrem Visum korrekt vermerkt sind. Sollte Ihr Visum mit einem falschen Reisedatum ausgestellt sein, kann Ihnen die Reise nach Russland mit SAS verweigert werden.


Zusätzliche Informationen in Ihrer Buchung

  • Für Reisen nach, von, innerhalb von und via Russland müssen Sie spätestens 24 Stunden vor Abflug in Ihrer Buchung zusätzliche Passagierinformationen angeben:

    • Ihren vollständigen Namen: Erster Vorname, weitere Vornamen, Nachname
    • Geschlecht
    • Geburtsdatum
    • Art des Ausweisdokuments, z. B. Reisepass
    • Nummer des Ausweisdokuments, z. B. Reisepassnummer
    • Staatsangehörigkeit
       
  • Sie als Passagier sind dafür verantwortlich, SAS diese Informationen rechtzeitig zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie diese Informationen bei Buchung Ihres Tickets nicht zur Verfügung gestellt haben, kontaktieren Sie bitte Ihr Reisebüro oder geben Sie Ihre Daten hier ein.

  • Wenn Sie Ihre Reise weniger als 24 Stunden vor Abflug buchen, müssen Sie diese Informationen bei der Buchung angeben.

Der Rest der Welt

Wenn Sie in Länder außerhalb des Schengen-Raums reisen, müssen Sie die jeweils erforderlichen Dokumente für die Einreise in die jeweiligen Länder mitführen.

  • Beispiele für erforderliche Dokumente:
  • Kontaktieren Sie vor Ihrer Reise die Botschaft des jeweiligen Landes, die Ihnen ausführlichere Informationen zu Ihrer Reise geben kann.
     


Reisen nach China

Bei internationalen Flügen achten Sie bitte darauf, alle für die Einreise in Ihr jeweiliges Reiseland erforderlichen Dokumente mit sich zu führen, damit Sie jederzeit Ihre Staatsangehörigkeit nachweisen können. Das können folgende Dokumente sein:

  • Reisepass
  • Visa
  • Ausreisegenehmigungen
  • Impfpässe