Destinationen


Deutsch
Change

Der Flughafen Kopenhagen Kastrup

Flughafen Kopenhagen Kastrup: Drehkreuz für Skandinavien

Der Flughafen Kopenhagen Kastrup ist mit mehr als 21,5 Millionen Passagieren im Jahr der größte Airport  Skandinaviens.

Der Flughafen liegt an der Ostküste der Insel Amager und ist 8 km vom Kopenhagener Stadtzentrum entfernt.  Er hat eine direkte Anbindung an die Auto- und Eisenbahn, die über den Öresund führen. Aus diesem Grund ist er auch für Reisende, die nach Schweden wollen, interessant. Außerdem verfügt der Flughafen Kopenhagen Kastrup über einen eigenen Metro- und Eisenbahn-Bahnhof.

Somit  sind Reisende  nur 12 Minuten unterwegs, wenn sie vom Kopenhagener Zentrum zum Flughafen Kastrup fahren möchten.

Für SAS Scandinavian Airlines ist der Flughafen Kopenhagen Kastrup das Hauptdrehkreuz für Inlands- und Auslandsflüge. Von Deutschland aus fliegt SAS beispielsweise ab Berlin, Düsseldorf, Nürnberg oder Stuttgart den Flughafen Kopenhagen Kastrup an.

Die Historie des Flughafen Kopenhagen Kastrup

Der Flughafen Kopenhagen Kastrup wurde 1925 eröffnet und ist einer der ersten privaten Flughäfen der Welt. Bereits im Jahr 1932, nur 7 Jahre nach seiner Eröffnung, verzeichnete der Airport über 6.000 Starts und Landungen von Flugzeugen aus aller Welt. Mitte der 50er Jahre wurden erstmals über 1 Millionen Passagiere im Flughafen Kopenhagen Kastrup abgefertigt.

Bedingt durch die Zunahme von Luftfachtsendungen wurde in den 80er Jahren der Frachtbereich erweitert. Heute werden jährlich über 300.000 Tonnen Fracht vom Flughafen Kopenhagen Kastrup in den Rest der Welt geflogen.

Interessante Fakten zum Flughafen Kopenhagen Kastrup

Das Areal des Kopenhagener Flughafens  umfasst 11,8 km² und ist in die fünf Bereiche Nord, Süd, Ost, West und Vorfeld unterteilt. Im nördlichen Teil des Flughafens Kopenhagen Kastrup liegen die  drei Passagierterminals. Während vom 1.

Terminal vorwiegend Inlandsflüge abgefertigt werden, sind die Terminals 2 und 3 dem internationalen Luftverkehr vorbehalten. Seit 2007 sind die Terminals 1 und 2 durch einen Durchgang miteinander verbunden.

Folglich ist es für Passagiere nun besonders einfach zwischen Inlands- und Auslandsflügen zu wechseln.  Des Weiteren findet man im Norden des Flughafens den Bahnhof, einen Parkplatz, die Flughafenpolizei sowie den Fracht- und Technikbereich von SAS Scandinavian Airlines, der vier große Hangars umfasst.

Flüge buchen

Hinflug
Rückflug
 
 
Scandinavian Airlines © 2014 | Travel conditions | Inhalt | Agenten Information | Contact | Feedback form | Impressum