Destinationen


Deutsch
Change

Kirkenes

Kirkenes ist die Hauptstadt der Gemeinde Sør-Varanger und liegt im äußersten Nordosten Norwegens. Durch die gemeinsame Grenze sowohl zu Finnland als auch zu Russland befindet sich die Region in einer wirtschaftlich gesehen äußerst günstigen Lage. Kirkenes eisfreier Hafen bietet einen ganzjährigen Zugang zur Barentssee. Ihre Einwohner leben vom Fischfang, dem Bergbau und zunehmend von Dienstleistungen rund um den Handel mit Gütern. Die Stadt wird auch als Norwegens Tor zum Osten bezeichnet. Ihre Prägung ist multikulturell und auf den Straßen wird nicht nur Norwegisch, sondern auch Samisch, Finnisch und Russisch gesprochen.

Kirkenes by Innovations Norway, Terje Rakke

Aufbruchsstimmung in eine gemeinsame Zukunft

Wenn Sie auf der Suche nach starken Kontrasten sind, dann wird Kirkenes Sie begeistern! Hier hat sich in kürzester Zeit die Entwicklung von der Naturalwirtschaft der Samen bis zur modernen Industriegesellschaft vollzogen. Das 20. Jahrhundert glich für die Region einer Achterbahnfahrt: Die Russische Revolution 1917, der Winterkrieg zwischen Finnland und der Sowjetunion 1939, aus dem 320 Luftangriffe und die totale Zerstörung resultierten. Danach 30 Jahre Kalter Krieg.

Jetzt widmet sich Kirkenes dem Aufbau und der Pflege von neuen Beziehungen über die Landesgrenzen hinweg. Man kann die positive Aufbruchsstimmung allenthalben spüren! Eine Region des schnellen Wandels, inmitten einer unberührten Naturlandschaft. Im nahen Pasviktal leben Wölfe, Bären, Luchse und der Vielfraß. Ausläufer der sibirischen Taiga bilden bis vor Kirkenes zusammen das größte Waldgebiet der Welt. Hier wurden im Februar schon Minus 52 Grad Celsius gemessen – und im Sommer 32 Grad im Schatten.

Kirkenes – im Sommer 30 Grad, im Winter ins Eishotel

In Kirkenes und Umgebung kann das Thermometer im Sommer auch mal auf über 30 Grad steigen. Aber egal bei welchem Wetter: Die unvergleichliche Naturlandschaft der Region Sør-Varanger ist immer für ein Abenteuer gut. Wandern, klettern oder tauchen – hier bleibt man in Bewegung. Oder entspannt bei einer Safari oder auf einer Angeltour. Im Winter geht es dann auf Skiern dem faszinierenden Nordlicht entgegen. Alternativ gern auch mit dem Hundeschlitten oder Snowmobil. Kirkenes ist ungefähr 6 Monate im Jahr schneesicher! Und wer das Besondere liebt, der wir sich nicht entgehen lassen, zumindest einmal in seinem Leben im spektakulären Eishotel bei minus 3 Grad zu übernachten.

Flüge buchen

Hinflug
Rückflug
 
 
Scandinavian Airlines © 2014 | SAS Policies | Inhalt | Agenten Information | Contact | Feedback form | Impressum